Belgian Open 2018

Am Sonntag (18.03.2018) ist Laura Trifkovic bei den Belgian Open in Lommel für den Budosport Club Dietzenbach an den Start gegangen.

Nachdem Laura im Jahr 2017 einige Erfolge verbuchen konnte, gilt es in diesem Jahr auch auf internationaler Ebene Punkte zu sammeln, um sich einen Platz im Bundeskader zu sichern. Dabei helfen auch eine eigene Homepage und ein eigener Sponsor ihren Bekanntheitsgrad und somit ihre Taekwondo Karriere weiter voran zu treiben. www.lauratrifkovic.de/

Für die Teilnahme an den Belgian Open ist Laura mit ihrem Betreuerstab vom BSCD nach Lommel in Belgien gereist. Die Aufregung stieg als bekannt wurde, dass ihre Kontrahentin bereits einige Erfolge auf internationaler Ebene verbucht hatte und die Favoritin auf den Turniersieg war.

Der Kampf startete ausgeglichen bis Laura einen gekonnten Treffer zum Kopfschutz der Gegnerin landen konnte und aufgrund eines Minuspunktes für die Kontrahentin mit 4:0 in Führung ging. Vor Ende der ersten Runde konnte die Gegnerin allerdings noch mit einem Kick zu Lauras Kopfschutz und anschließend zur Weste die Runde mit 4:6 für sich entscheiden.

In der zweiten Runde gelang es keiner der beiden Sportlerinnen einen Punkt für sich zu verbuchen. Die gute Deckungsarbeit der beiden ließ trotz zahlreicher Bemühungen mit verschiedensten Kombinationen keine Treffer zu.

Umso intensiver wurde die dritte Runde. Gleich zu Beginn gelang es Laura einen Angriff so konsequent zu blocken, dass ihre Gegnerin zu Boden ging. Mit einem heftigen Tritt zur Weste der Kontrahentin gelang es Laura erneut die Gegnerin zu Fall zu bringen und damit den Ausgleich 6:6. Nach einem kleinen Schlagabtausch ohne Treffer konnte die Kontrahentin mit einem Tritt zu Lauras Weste mit 6:8 in Führung gehen. Dann gelang es Laura eine im Training oft geübte Aktion geschickt im Kampf umzusetzen und schaffte durch einen Treffer zur Weste den Ausgleich 8:8. In letzter Sekunde vor Kampfende der dritten Runde gelang es der Kontrahentin mit einem Dreh Kick zur Weste den Kampf mit einem Punktestand von 8:10 für sich zu entscheiden.

Die erste Enttäuschung nach Kampfschluss wich schnell der Erleichterung, einen sehr überzeugenden Auftritt hingelegt zu haben. Lauras Kontrahentin gewann ihre weiteren Kämpfe und konnte so den verdienten Turniersieg feiern.

Der Budosport Club Dietzenbach gratuliert Laura herzlich zu der im Kampf gezeigten Leistung. Auch wenn es nicht zur Qualifizierung für das Halbfinale gereicht hat, konnte Laura beweisen, dass sie auch auf internationaler Ebene mehr als gut mithalten kann. Laura freut sich jetzt auf ihr nächstes internationales Turnier im April (German Open in Hamburg).

Hier findet ihr noch Bilder von dem Turnier.

Den Presseartikel dazu gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.