Laura erfolgreich bei den Internationalen NRW Masters 2017

Laura Trifkovic trat am Samstag den 07.10.2017 mit dem Hessenkader bei den Internationalen NRW Masters 2017 in Dortmund an und konnte sich, wie schon in Berlin einige Monate zuvor, über einen zweiten Platz und die Silbermedaille freuen.

Im Halbfinale gegen Leonie Krebs aus Potsdam agierte Laura in der ersten Runde zu zögerlich, konnte jedoch in der zweiten Runde mit einer deutlichen Steigerung aus einem 2:3 Rückstand ein 7:3 herauskämpfen. In der dritten Runde passierte in Sachen Punkten nichts mehr, da Laura defensiv gut stand und aufgrund des Vorsprungs keinen Schlagabtausch riskierte. Gecoacht wurde Laura – auch eine Parallele zum Auftritt in Berlin – in diesem Halbfinale von Meister Ibrahim Egilmez, der nach Rücksprache mit den Hessischen Landestrainern die Aufgabe übernommen hatte.

Im Finale bekam es Laura mit Isabeau Van Droffelaar aus den Niederlanden zu tun, die ihrerseits bis dahin einen sehr souveränen Eindruck bei dem Turnier hinterlassen hatte und dies auch im letzten Kampf durchzog. Technisch auf Augenhöhe, machte Laura  zu viele Fehler in der zweiten Runde und konnte den dann hohen Rückstand durch eigene Minuspunkte im dritten Durchgang nicht mehr aufholen. Zudem landete ihre Kontrahentin auch noch einen respektablen und sehenswerten Treffer an den Kopfschutz, so dass Laura sich mit dem guten zweiten Platz zufrieden geben musste.

Der Budsport Club Dietzenbach gratuliert Laura zum tollen zweiten Platz bei einem international sehr stark besetzten Turnier in Dortmund.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.