Budosport Club Dietzenbach e.V.

cropped-BSCD-Logo-1.jpg

  • Vereinsgr√ľndung: 29. April 2013
  • Gemeinn√ľtziger Verein, eingetragen beim Amtsgericht Offenbach
  • Mitglied des Landessportbund Hessen und der HTU (Hessische Taekwondo Union)
  • Mitgliederzahl: 52 (34 davon 17 Jahre und j√ľnger) – Stand: Januar 2016
  • Trainingsangebot: seit November 2014 Taekwondo (in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, 63128 Dietzenbach)

Entstehung bis heute:

Der Budosport Club Dietzenbach e.V. wurde am 29. April 2013 zun√§chst als „Budosport Center Dietzenbach e.V.“ gegr√ľndet. Aufgrund einer m√∂glichen kommerziellen Interpretation des Begriffs „Center“, der vor dem Hintergrund einer rein gemeinn√ľtzigen Organisationsstruktur fehl am Platze schien, wurde der Vereinsname nachtr√§glich in Budosportclub abge√§ndert.

Treibende Kraft der Vereinsgr√ľndung war der heutige 1. Vorsitzende und Taekwondo-Meister Mohamed Madmar, der nach jahrelanger Trainert√§tigkeit f√ľr andere Vereine etwas eigenes auf die Beine stellen wollte. Unterst√ľtzung erhielt er hierbei von famili√§rer Seite sowie von einigen Freunden, die sowohl im Bereich des Kampfsportes auf Erfahrungswerte zur√ľckgreifen k√∂nnen, als auch eine enge Verbindung zur Kreisstadt Dietzenbach pflegen. Bemerkenswerterweise kennt sich der innere Kreis des heutigen Vorstandes bereits seit der Kindergarten und – Grundschulzeit, was die Vereinsarbeit neben den interessanten Aufgaben auch im privaten Bereich sehr angenehm gestaltet.

Erstmals trainiert wurde nach den ganzen organisatorischen Pflichterf√ľllungen, die ein neugegr√ľndeter Verein mit sich bringt, am 10. November 2014.

Der Budosport Club Dietzenbach konzentriert sich momentan auf die Kampfsportart Taekwondo, da die Trainer in diesem Bereich den gr√∂√üten Erfahrungsschatz aufweisen und die meisten Mitglieder – insbesondere im Kinder – und Jugendbereich – sich mit diesem Sport am besten identifizieren k√∂nnen. Allerdings versucht der Verein auch stets sein Programm zu erweitern, wenn sich gen√ľgend Potenzial und Interesse zuk√ľnftig erkennen l√§sst. Im derzeitigen Training legen unsere Trainer sehr viel wert auf respektvollen Umgang aller Beteiligten und den Kampfsport Taekwondo auch wirklich als Sport zu betrachten. Somit bietet sich¬† insbesondere den j√ľngeren Mitgliedern die M√∂glichkeit, gr√∂√ütenteils spielend, jedoch mit einer disziplinierten Vorgehensweise, eine sehr traditionelle Sportart zu erlernen, die Geschicklichkeit, Beweglichkeit und ein st√§rkeres Selbstbewusstsein f√∂rdert.

Als Verein der Kreisstadt Dietzenbach nehmen wir, wie viele andere Institutionen und Vereine in dieser Gegend ebenfalls, die Aufgabe wahr, das Zusammenleben der Kulturen zu f√∂rdern und aktiv zu unterst√ľtzen. Viele unserer Mitglieder kommen urspr√ľnglich aus den verschiedensten Teilen der Welt und wir freuen uns immer wieder, neue Gesichter kennenzulernen – ob jung oder alt, weiblich oder m√§nnlich oder welcher Heimat auch immer.