Ãœber Uns

Das Vorstandsteam

Das Vorstandsteam des Budosport Club Dietzenbach besteht aus Mohamed Madmar, Salvatore Sabba und Yassine Madmar.

Ihr könnt das Team vom Taekwondo Dietzenbach jederzeit über Email kontaktieren. Wir bemühen uns die jeweiligen Rückfragen schnell zu beantworten!

Direkte telefonische Auskünfte erteilt Mohamed Madmar. Unseren Trainingsort und die Trainingszeiten findet ihr über das Menü der Homepage oder direkt hier.

Der Vorstand des Budosport Club Dietzenbach

Kontaktdaten & erweiterter Vorstand

Funktion Vorname, Name Telefon Email
1. Vorsitzender Mohamed Madmar 01525/3661271 mohamed@taekwondo-dietzenbach.de
2. Vorsitzender Yassine Madmar yassine@taekwondo-dietzenbach.de
Schatzmeister Salvatore Sabba salvatore@taekwondo-dietzenbach.de
Sportwart Nouredine Dkidad
1. Kassenprüfer & Presseawart Zakaria Mjallad
2. Kassenprüferin Kim Schneider
Schriftführer Houssain Madmar

 

Ãœber den Budosport Club Dietzenbach e.V.

  • Vereinsgründung: 29. April 2013
  • Gemeinnütziger Verein, eingetragen beim Amtsgericht Offenbach
  • Mitglied des Landessportbund Hessen und der HTU (Hessische Taekwondo Union)
  • Mitgliederzahl: 52 (34 davon 17 Jahre und jünger) – Stand: Januar 2016
  • Trainingsangebot: seit November 2014 Taekwondo (in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, 63128 Dietzenbach)

Entstehung bis heute

Der Budosport Club Dietzenbach e.V. wurde am 29. April 2013 zunächst als „Budosport Center Dietzenbach e.V.“ gegründet. Aufgrund einer möglichen kommerziellen Interpretation des Begriffs „Center“, der vor dem Hintergrund einer rein gemeinnützigen Organisationsstruktur fehl am Platze schien, wurde der Vereinsname nachträglich in Budosportclub abgeändert.

Treibende Kraft der Vereinsgründung war der heutige 1. Vorsitzende und Taekwondo-Meister Mohamed Madmar, der nach jahrelanger Trainertätigkeit für andere Vereine etwas eigenes auf die Beine stellen wollte. Unterstützung erhielt er hierbei von familiärer Seite sowie von einigen Freunden, die sowohl im Bereich des Kampfsportes auf Erfahrungswerte zurückgreifen können, als auch eine enge Verbindung zur Kreisstadt Dietzenbach pflegen. Bemerkenswerterweise kennt sich der innere Kreis des heutigen Vorstandes bereits seit der Kindergarten und – Grundschulzeit, was die Vereinsarbeit neben den interessanten Aufgaben auch im privaten Bereich sehr angenehm gestaltet.

Erstmals trainiert wurde nach den ganzen organisatorischen Pflichterfüllungen, die ein neugegründeter Verein mit sich bringt, am 10. November 2014.

Bilder von den ersten Trainingseinheiten im Kampfsport Taekwondo in Dietzenbach

Der Budosport Club Dietzenbach konzentriert sich momentan auf die Kampfsportart Taekwondo und der Selbstverteidigung, da die Trainer in diesem Bereich den größten Erfahrungsschatz aufweisen und die meisten Mitglieder – insbesondere im Kinder – und Jugendbereich – sich mit diesem Sport am besten identifizieren können. Allerdings versucht der Verein auch stets sein Programm zu erweitern, wenn sich genügend Potenzial und Interesse zukünftig erkennen lässt. Im Training legen unsere Trainer sehr viel wert auf den respektvollen Umgang aller Beteiligten miteinander. Somit bietet sich  insbesondere den jüngeren Mitgliedern die Möglichkeit, größtenteils spielend, jedoch mit einer disziplinierten Vorgehensweise, eine sehr traditionelle Kampfkunst zu erlernen, die Geschicklichkeit, Beweglichkeit und ein stärkeres Selbstbewusstsein fördert.

Als Verein der Kreisstadt Dietzenbach nehmen wir, wie viele andere Institutionen und Vereine in dieser Gegend ebenfalls, die Aufgabe wahr, das Zusammenleben der Kulturen zu fördern und aktiv zu unterstützen. Viele unserer Mitglieder kommen ursprünglich aus den verschiedensten Teilen der Welt und wir freuen uns immer wieder, neue Gesichter kennenzulernen – ob jung oder alt, weiblich oder männlich oder welcher Heimat auch immer.