Taekwondo Dietzenbach 

Eine Abteilung des Budosport Club Dietzenbach e.V

Taekwondo beim Budosport Club Dietzenbach e.V.

 

Willkommen offiziellen Webseite des Budosport Club Dietzenbach e.V. Hier präsentieren wir uns mit unserem koreanischen Sport Taekwondo. Taekwondo ist sowohl eine uralte Kampfkunst als auch ein moderner Kampfsport. Ursprünglich für den Kampf und die Selbstverteidigung konzipiert hat sich Taekwondo in den letzten Jahren zu einem modernen olympischen Kampfsport entwickelt.

Was ist Taekwondo?

 TaeKwonDo

 

 

Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport zur Selbstverteidigun, dessen Ursprünge über 1500 Jahre alt sind. Ursprünglich für die kriegerische Auseinandersetzung entwickelt wurde es mehr und mehr zu einem Sport und zu einer Selbstverteidigungskunst. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und den geistigen Weg (Do).

Taekwondo zeichnet sich durch seine hohe Schnelligkeit und Dynamik sowie ausgefeilte Fuß- und Kicktechniken aus. Diese Tatsache macht Taekwondo unter anderem auch zu einer für den Betrachter sehr attraktiven Wettkampfsportart, die seit dem Jahr 2000 olympisch ist.

Die 5 Säulen des Taekwondo

Der koreanische Kampfsport Taekwondo fußt auf fünf Säulen / Disziplinen. Zusammen ergeben diese den einzigartigen Kampfsport Taekwondo. Beim Budosport Club Dietzenbach werden die Taekwondo Schüler in allen Disziplinen unterrichtet.

Hosinsul (die Selbstverteidigung)

Hierbei geht es darum, dass sich der Schüler gegen Angriffe verteidigt, die mit Händen, Füßen oder Waffen, wie Stock und Messer, ausgeführt werden.

Kyorugi (der Freikampf)

Beim Kyorugi kann der Taekwondo Schüler seine erlernten Taekwondokenntnisse testen. Der Freikampf läuft nach einer fest vorgegebenen Wettkampfordnung ab.

Kyok-Pa (der Bruchtest)

Beim Kyok-Pa zeigt der Taekwondoschüler, dass er die gelernten Techniken kraftvoll und treffsicher einsetzen kann und sicher beherrscht.

Poomse (die Formen)

Bei einer Poomse kämpft der Taekwondo Schüler mit einer Kombination von fest vorgeschriebenen Angriffs- und Abwehrtechniken gehen mehrere imaginäre Gegner.

Ilbo Taeryon (der Einschritt-Kampf)

Bei dieser Disziplin des Taekwondo demonstrieren zwei Taekwondo-Schüler (Taekwondoin), dass sie die Grundtechniken beherrschen und ein Gefühl für die Distanz haben.

Unsere neuesten Beiträge

Laura erneut Hessenmeisterin!

Am Samstag den 24.11.2018 hat Laura Trifkovic zum dritten Mal in Folge die Hessenmeisterschaft im Taekwondo Zweikampf der Junioren A gewonnen. Der Halbfinalkampf stellte diesmal eine besondere emotionale Herausforderung für Laura dar. Ihre Gegnerin war ihr bereits aus...

French Open 2018

Am Sonntag den 18.11.2018 nahm die Sportlerin des Budosport Club Dietzenbach Laura Trifkovic an den French Open in Paris Teil. Damit bestritt sie ihr erstes Turiner im Taekwondo Zweikampf auf der Leistungsebene G2. Trotz einer verkürzten Vorbereitungszeit aufgrund...

HTU – Open 2018 Gelnhausen

Am vergangenen Samstag, den 01.09.2018 hat der Budosport Club Dietzenbach mit vier Sportlern in dem Kampfsport Taekwondo an den HTU Open in Gelnhausen teil genommen. Trotz der relativ kurzen Zeit nach den Sommerferien haben sich die Kampfsportler vom Budosport Club...

Luxemburg Open 2018

                                                                         Quelle: Offenbach...

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Schulstr. 20, 63128 Dietzenbach

Kommen zu uns ins Training.

info@taekwondo-dietzenbach.de

Schreiben Sie uns eine E-Mail.