Am 11. Mai sind 5 Taekwondo Wettkämpfer des BSCD beim Offenen Hessen Cup in Bad Soden Salmünster gestartet. Ioannis Grigoriadis hatte leider keinen Gegner und erhielt somit Kampflos den ersten Platz. 

Den ersten Kampf der Truppe des BSCD hatte Ayman Maoch. Nach einem kurzen Aufwärmtraining startete Ayman mit Mohamed Madmar als Coach in den Kampf. Obwohl er viele seiner Angriffe zur Weste in Punkte umsetzen konnte und immer wieder verschiedene Tritttechniken einsetzte konnte er sich nicht gegen seinen Gegner durchsetzten und verlor den Kampf.

Yassir startete zum ersten mal auf einem Turnier auf Landesebene. Zuvor konnte schon Kämpfe beim Kobra-Pokal in Dietzenbach gewinnen und sich dort den ersten Platz sichern.

Beim Hessencup gewann er souverän sein Halbfinale, musste sich aber im Final einem überlegeneren Gegner geschlagen geben. Er konnte sich somit über eine Silbermedallie freuen.

Ali ist gegen einen größeren und sehr offensiven Gegner gestartet. Bereits in der ersten Runde musste Ali einige Treffer einstecken, ließ sich davon jedoch nicht entmutigen. In der zweiten Runde versuchte er trotz einiger Gegentreffer immer wieder neue Angriffe und konnte den Punktevorsprung seines Gegners einholen und in Führung gehen. Trotz einiger Minuspunkte die sein Gegner sich noch leistete verlor Ali seinen Kampf knapp mit einem Punkt unterschied. Auf sein im Kampf gezeigtes Durchhaltevermögen kann der noch kampfunerfahrene Ali stolz sein. 

Auch Mark freute sich nach den intensiven Vorbereitungen der vorherigen Wochen endlichen auf seinen Gegner zu treffen. Die erste Runde verlief eher ruhig. Beide Kämpfer tasteten sich vorsichtig an den Gegner ran und blockten alle Angriffe konsequent ab. In der zweiten Runge konnte Mark viele gezielte Kopftreffer umsetzten und so mit einem deutlichen Punktevorsprung in Führung gehen. Auch in der letzten Runde war Mark mit verschiedenen Tritttechniken zum Kopfschutz seinem Gegner deutlich überlegen und gewann mit einem Punktestand von 22:8. 

Der Budosport Club Dietenbach bietet Kampfsport, Taekwondo und Selbstverteidigung  in Dietzenbach und Umgebung für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren an. Wir bieten den Kampfsport auch für Erwachsene an. Taekwondo ist eine jahrtausend alte Kampfkunst aus Korea. Neben den körperlichen Aspekten wird ein großer Wert auf gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Achtung geleget.

Taekwondo kann in jedem Alter erlernt werden. Nehmen Sie daher jetzt unverbindlich an einem kostenlosen Probetraining teil. Unsere Trainingszeiten finden Sie hier. Mehr Informationen zum Verein gibt es hier.